1. April 2015 Timo Lutz

Industriefotografie bei Brinkmann Formenbau – Harte Kerle und schwere Maschinen

Vom Briefing bis zur Umsetzung der Industriefotografie. Hier einige Ergebnisse der erfolgreichen Zusammenarbeit.

Ich freue mich endlich die ersten Aufnahmen präsentieren zu können, die bei der Industriefotografie für Brinkmann Formenbau aus Mühlen entstanden sind. Die Messe stand vor der Tür und die Werbeagentur musste nicht nur die Bilder in die Broschüren eingepflegt werden, sondern auch die neue Webseite sollte online gehen. Nun ist es soweit. Die Internetseite ist fertig. Hier zeige ich einige Ergebnisse, die bei der Umsetzung des Projektes entstanden sind.

Benötigt wurden die Werbefotos für:

  • Internetseite
  • Flyer / Broschüren
  • Informations- und Werbematerialien

Industriefotograf-Vechta-Steinfeld-Brinkmann-Formenbau-Werbefotos-Werkzeugbau

Ein präzises Briefing für eine erfolgreiche und kostengünstige Umsetzung

Vor der Erstellung der Industrieaufnahmen gab es zunächst ein ausführliches Briefing inklusive Führung durch die Produktionshallen.
Danach wurde gemeinsam eine Aufnahmeliste mit den wichtigsten Motiven und Informationen zusammengestellt. Die wichtigsten Punkte, die für den Aufnahmetag zu organisieren waren wurden aufgelistet. Dazu gehörten die Auswahl der Motive und Produktionsbereiche, die für die Industriefotos aufgeräumt und vorbereitet werden mussten. Es war also alles top vorbereitet. So spart man eine Menge Arbeit, Zeit und Geld am Tag des Fotoshootings.

Industriefotograf-Brinkmann-Formenbau-Werkzeugbau-Collage-Werbefotos-Timo-Lutz-Werbefotografie

Das Industrieunternehmen

Brinkmann Formenbau ist ein mittelständisches Unternehmen in Mühlen (Steinfeld) im Landkreis Vechta und bietet Dienstleistungen an, angefangen mit dem Bau von Prototypen bis hin zur Realisierung kompletter Prozessketten für Spritzgussbauteile. Die verschiedensten Branchen werden beliefert, wie beispielsweise die Agrartechnik, die Automobil-, Konsumgüter und Möbelindustrie.

Mitarbeiteraufnahmen

Ich möchte Unternehmen so authentisch wie möglich darstellen. Manchmal bedeutet dies, dass alles ganz „clean“ steril und aufgeräumt aussehen muss und manchmal darf es eben auch etwas lockerer sein. Auch bei „gestellten Aufnahmen“ mit Blick in die Kamera, muss es nicht immer in Reih und Glied und ganz so ernst sein. Für natürliche Mitarbeiterfotos versuche ich mich etwas im Hintergrund zu halten, sodass man bald schon vergisst, dass man eigentlich gerade fotografiert wird. Dann fühlen sich die Mitarbeiter irgendwann schon fast unbeobachtet und nicht allzu unwohl vor der Kamera. Sie können sich ganz auf ihre Arbeit fokussieren. Es ist immer eine gute Idee, erst einmal zu beobachten und dann den Arbeitsablauf zu dokumentieren. So gelingen fast immer die besten und natürlichsten Fotos.

Werbefotos der verschiedenen Arbeits- und Produktionsbereiche

Neben der allgemeinen Rubrik „Unternehmen“ waren für die Internetseite bereits im Briefing die zu fotografierenden Motive und Produktionsbereiche definiert. So konnten wir uns von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz vorarbeiten. Die verschiedenen Spezialgebiete und Dienstleistungen des Unternehmens sollten fotografisch festgehalten werden. Das Unternehmen hat eine Menge zu bieten: Von der Entwicklung und Konstruktion, dem Werkzeugbau bis hin zur Erodiertechnik.

Hier gibt es eine professionelle Umsetzung von der Idee, über die Planung bis zum fertigen Produkt.

Freisteller einer IndustriemaschineAufnahmen von Maschinen können für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke freigestellt werden.

FLUID INJEKTION. Durch die Wasser- bzw- Gasinjektion wird die Herstellung komplexer Kunststoffhohlkörper ermöglicht.FLUID INJEKTION – Und immer wieder lernt man etwas dazu. Durch die Wasser- bzw- Gasinjektion wird die Herstellung komplexer Kunststoffhohlkörper ermöglicht. Dies wäre durch „normales“ Spritzgießen von Kunstoffen nicht möglich.

Für die Dämmerungsaufnahme wurde ein Steiger organisiert, sodass ich genügend Abstand zum Gebäude halten und über den Zaun fotografieren konnte.Für die Dämmerungsaufnahme wurde ein Steiger organisiert, sodass ich genügend Abstand zum Gebäude halten und über den Zaun fotografieren konnte.

Es war auf jeden Fall wieder ein sehr interessanter Auftrag.
Schwere Maschinen, ein sympathisches Team und eine Menge Freude bei der Arbeit. Das ist eine sehr gute Mischung.

Kunde: Brinkman Formenbau GmbH
Leistung: Industriefotografie – Werbefotos für die Internetseite und Informationsmaterial
Location: Mühlen (Steinfeld)

Benötigen Sie werbewirksame Bilder von Ihrem Unternehmen? Kontaktieren Sie mich und buchen Sie mich als Ihren Werbe- und Industriefotografen.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interesse geweckt

Nehmen Sie Kontakt auf

Nehmen Sie Kontakt auf